Bereiche dieser Seite

Rubriken

zurück zur Bereichsübersicht

Navigation

zurück zur Bereichsübersicht

Hauptinhalt

Das Sakrament der Ehe

Das Sakrament der Ehe

(Bild rechts: Trauringe als Symbol der ehelichen Verbundenheit)   

Die kirchliche Trauung stellt nach  römisch-katholischem Verständnis die Begründung des Bundes der  Ehe dar, wobei die Eheschließung zwischen getauften Christen als  Sakrament angesehen wird.

Nach dem Verständnis der deutschen  evangelischen Kirchen  wird im Traugottesdienst dagegen lediglich das vor dem Standesamt abgegebene Versprechen vor Gott wiederholt und die bereits gültig geschlossene Ehe gesegnet .

Die Eheschließung zwischen Christen ist nach katholischer Auffassung stets ein Sakrament. Der Ehebund wird in der Regel im Rahmen einer liturgischen Feier geschlossen (Brautmesse). Zur Unterstützung des Sakramentes kennt die Kirche Ehevorbereitungskurse oder andere Formen der seelsorgerischen Betreuung vor und nach der Eheschließung.

(Auszug aus Wikipedia - Die freie Enzyklopädie)

Mehr zum Sakrament der Ehe siehe z. B. unter

     


*********************************************

 

Kirchliche Trauung und Brautamt in unseren Pfarrgemeinden


Nachstehend stellen wir Ihnen den möglichen Ablauf einer kirchlichen Trauung und Brautmesse dar. Grundsätzlich kann es hiervon leichte Abweichungen geben. Es ist daher wichtig, den genauen Ablauf mit dem Pastor zu besprechen.

Ablauf für eine kirchliche Trauung

Einzug:                        Festliche Orgelmusik

Lied:                            GL 258,1+2 Lobe den Herren

Kyrie:                          beten

Tagesgebet                  (aus dem Messbuch)

Lesung:                       (Texte sind aus der Heiligen Schrift auszuwählen)

Zwischengesang:         GL 011,1-3 Liebe ist nicht nur ein Wort

Evangelium:                (Texte sind aus der Heiligen Schrift auszuwählen)

Predigt

Vermählung

Lied:                            266,1+3 Nun danket alle Gott

Segnung des Brautpaares

Fürbitten:                   

  • Für diese Brautleute, dass sie sich von dir führen lassen und unter deinem Schutz zu einer glücklichen Familie werden. Wir bitten dich, erhöre uns. 
  • Für ihre Eltern, Angehörigen und Freunde, dass sie den Lebensweg der Brautleute mit ihrer Zuneigung und Hilfsbereitschaft begleiten. Wir bitten dich, erhöre uns. 
  • Für alle Eheleute, dass sie in Freud und Leid zusammenstehen und einander helfen. Wir bitten dich, erhöre uns. 
  • Für jene Eheleute, die es schwer miteinander haben, dass sie nicht aufhören, in Geduld einander zu suchen. Wir bitten dich, erhöre uns. 
  • Für die jungen Menschen unserer Gemeinde, die sich auf die Ehe vorbereiten, dass sie mit deiner Hilfe die rechte Wahl treffen. Wir bitten dich, erhöre uns 
  • Für die verstorbenen Angehörigen, dass sie das ewige Leben erlangen. Wir bitten dich, erhöre uns.

Danklied:                    265,1-3 Nun lobet Gott

Schlussgebet               (aus dem Messbuch)

Segen

Schlusslied:                 GL 257,1+2 Großer Gott

Vorlage zu den Kirchenliedern siehe

http://www.stclemens-kaldenkirchen.de/kirchenmusik/gotteslob/gotteslob.html

Ablauf eines kirchlichen Brautamtes

Einzug:                        Festliche Orgelmusik

Lied:                            GL 258,1+2 Lobe den Herren

Kyrie:                          beten

Gloria (ist möglich):    486 Preis und Ehre

Tagesgebet                  (aus dem Messbuch)

Lesung:                       (Texte sind aus der Heiligen Schrift auszuwählen)

Zwischengesang:         GL 011,1-3 Liebe ist nicht nur ein Wort

Evangelium:                (Texte sind aus der Heiligen Schrift auszuwählen)

Predigt

Vermählung

Lied:                            266,1+3 Nun danket alle Gott

Segnung des Brautpaares

Fürbitten:                   

  • Für diese Brautleute, dass sie sich von dir führen lassen und unter deinem Schutz zu einer glücklichen Familie werden. Wir bitten dich, erhöre uns. 
  • Für ihre Eltern, Angehörigen und Freunde, dass sie den Lebensweg der Brautleute mit ihrer Zuneigung und Hilfsbereitschaft begleiten. Wir bitten dich, erhöre uns. 
  • Für alle Eheleute, dass sie in Freud und Leid zusammenstehen und einander helfen. Wir bitten dich, erhöre uns. 
  • Für jene Eheleute, die es schwer miteinander haben, dass sie nicht aufhören, in Geduld einander zu suchen. Wir bitten dich, erhöre uns. 
  • Für die jungen Menschen unserer Gemeinde, die sich auf die Ehe vorbereiten, dass sie mit deiner Hilfe die rechte Wahl treffen. Wir bitten dich, erhöre uns 
  • Für die verstorbenen Angehörigen, dass sie das ewige Leben erlangen. Wir bitten dich, erhöre uns.

Gabenbereitung:          GL 480,1+2 Wir weihn der Erde

Gabengebet                 (aus dem Messbuch)

Präfation                     (aus dem Messbuch)

Sanctus:                       GL 481 Heilig, heilig

Hochgebet                   (aus dem Messbuch)

Vater unser:                 beten

Agnus Dei:                  beten

Kommunion:               Orgelmusik

Danklied:                    265,1-3 Nun lobet Gott

Schlussgebet               (aus dem Messbuch)

Segen

Schlusslied:                 GL 257,1+2 Großer Gott

Vorlage zu den Kirchenliedern siehe

http://www.stclemens-kaldenkirchen.de/kirchenmusik/gotteslob/gotteslob.html


*************************************************

 

zurück zur Bereichsübersicht

Sekundärinhalt

Zum aktuellen Pfarrbrief mehr dazu...
Frauenfrühstück, Weihnachtsmarktbesuch, Adventskaffee

Angebote der Kath. Frauengemeinschaft Breyell

mehr dazu und zur Anmeldung
Hilfe für Elk

Wir sammeln noch bis zum 25.10.2017 jeden Mittwoch, dann geht´s in die Winterpause

mehr dazu...
Letztes Update:

15.10.2017

zurück zur Bereichsübersicht