Bereiche dieser Seite

Rubriken

zurück zur Bereichsübersicht

Navigation

zurück zur Bereichsübersicht

Hauptinhalt

Die Apostel Petrus und Paulus


Wir feiern das Patronatsfest in St. Peter und Paul Leutherheide

am Mittwoch, den 29.06.2016 mit einem Festgottesdienst um 19.00 Uhr.

Herzliche Einladung dazu!

Die Apostel Petrus und Paulus sind die Pfarrpatrone unserer Pfaargemeinde Leutherheide 


Petrus, ein einfacher Fischer, Paulus, ein hochgebildeter jüdischer Theologe, gründeten und prägten viele der ersten christlichen Gemeinden. Sie sind beide in Rom hingerichtet worden. Inschriften in den Katakomben machen es wahrscheinlich, dass dies zur Zeit des Kaisers Nero (54 - 68) war.

Das Petrusgrab liegt unter der Peterskirche auf dem Vatikanhügel, Paulus ist in der gleichnamigen Kirche St. Paul vor den Mauern begraben.

Petrus steht für das Papstamt, deshalb ist es für Rom bedeutsam, dass sich dort sein Grab befindet. Paulus ist nach dem Bericht der Apostelgeschichte als Gefangener, der auf Grund seines römischen Bürgerrechts an den Kaiser appelliert hatte, in Rom angekommen.   (Auszug aus www. kath.de)

Wir feiern die Kraft Gottes, die Personen zu Zeugen macht. Das Evangelium, für das Petrus und Paulus lebten und wirkten, hat sich in der Welt schneller ausgebreitet, als beide es je für möglich gehalten hätten. Sie haben ihm die Bahn bereitet durch ein mutiges und aufrichtiges Zeugnis. Beide haben aus dem Vertrauen gelebt - und konnten vielleicht gerade deshalb überzeugen. Gott sei Dank für ihren Einsatz und ihr Gottvertrauen. Unser Blick auf sie kann uns aufrichten und unsere kleinen Kräfte stärken. (BuH incl. Foto)

Das jährliche Hochfest der Apostel Petrus und Paulus ist am 29.Juni.


*********************************************

 

zurück zur Bereichsübersicht

Sekundärinhalt

Zum aktuellen Pfarrbrief mehr dazu...
Frauenfrühstück, Weihnachtsmarktbesuch, Adventskaffee

Angebote der Kath. Frauengemeinschaft Breyell

mehr dazu und zur Anmeldung
Hilfe für Elk

Wir sammeln noch bis zum 25.10.2017 jeden Mittwoch, dann geht´s in die Winterpause

mehr dazu...
Letztes Update:

15.10.2017

zurück zur Bereichsübersicht