Bereiche dieser Seite

Rubriken

zurück zur Bereichsübersicht

Navigation

zurück zur Bereichsübersicht

Hauptinhalt

Sankt-Martin-Verein Lötsch


Der St. Martinsverein Lötsch feierte in 2009 sein 100jähriges Bestehen!

Der Jubiläumszug mit Feuerwerk am Kindergarten in Lötsch fand am Freitag, den 06.November 2009 statt. Die nebenstehende Fotostrecke zeigt eine Bilderauswahl aus dem Jubiläumsjahr.

Nachstehende Bilder zeigen einen kleinen Ausschnitt aus der Fotostrecke.

      

Im Rahmen der Jubiläumsvorbereitungen (100 Jahre Vereinsbestehen 2009) entschieden sich die Vereinsmitglieder in einer außerordentlichen Generalversammlung am 02.02.2009, eine Eintragung als "e.V." vorzunehmen. Die Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Krefeld erfolgte am 17.04.2009. 


Anschrift und Ansprechpartner des Vereins

St. Martinsvereins Lötsch 1909 e.V., Lötsch 40d, 41334 Nettetal (Breyell)

Vorsitzender:  Michael Hennes, Telefon: 02153 / 70706

Vorstandsmitglieder (Stand 2009)

  • Alex Butsch
  • Karl Bein jun.
  • Frank Görtz
  • Heike Heinrich
  • Michael Hennes (Vorsitzender)
  • Hans Heythausen
  • Bruno Liedgens
  • Helga Schrömges
  • Theo Schrömges
  • Rainer Schroers
  • Gerald Serafin
  • Achim Siemes
  • Claudia Siemes
  • Detlef Wieser
  • Andreas Winkels
  • Jan Winkels

 


*************************************************

Die Termine der Martinsumzüge und Martinsmessen mehr dazu...
zurück zur Bereichsübersicht

Sekundärinhalt

2018 - 900 Jahre Breyell mehr dazu...
Alte Hausmittel anwenden lernen - Einladung zu einem Info-Abend

am 23.01.2018, 19.00 Uhr in der Kita St. Anna Schaag, Anmeldungen bis 16.01. möglich

mehr dazu...
Warum feiern wir Karneval?

Karneval und sein Bezug zum katholischen Glauben

mehr dazu...
Karneval mit der Spielschar "De Wölese"

Närrischen Veranstaltungen vom 27.01.-11.02.2018

mehr dazu...
Frauengemeinschaft Breyell: Frauenkarneval im Saal Kreuels

am 31.01. und 01.02.2018

mehr dazu...
Seniorenkarneval in Breyell

am 07.02.2018 in der Begegnungsstätte 

mehr dazu...
Unser aktueller Pfarrbrief mehr dazu...
Letztes Update:

14.01.2018

zurück zur Bereichsübersicht