Bereiche dieser Seite

Rubriken

zurück zur Bereichsübersicht

Navigation

zurück zur Bereichsübersicht

Hauptinhalt

Fátima-Andachten in Breyell

In jedem Vierteljahr findet eine Fatima-Andacht in Breyell statt. Die Termine entnehmen Sie bitte unseren Pfarrbriefen.


"Fátima ist eine Stadt in Portugal und liegt ca. 130 km nördlich der Hauptstadt Lissabon. Die Stadt ist eine der wichtigsten Wallfahrtsorte der römisch-katholischen Kirche. Berichtet wird, dass am 13. Mai 1917 drei Hirtenkinder auf einem freien Feld eine Erscheinung der Jungfrau Maria erfahren hätten. Diese habe ihnen befohlen, künftig an jedem 13. des Monats an diesen Ort zurückzukommen. Den drei Kindern seien während der dritten Erscheinung am 13. Juli die drei Geheimnisse von Fátima überliefert worden."

aus: Wikipedia - die freie Enzyklopädie, mehr dazu:

                       https://de.wikipedia.org/wiki/Drei_Geheimnisse_von_Fatima

Fátima - das geht uns alle an!

Wenn sich seit 1991 Monat für Monat in unserer Pfarrkirche St. Lambertus die Fátima-Gebetsgruppe zur Rosenkranz-Sühneandacht mit sakramentalem Segen trifft, um vor der aus Zedernholz und  aus dem portugiesischen Wallfahrtsort Fátima mitgebrachten Statue Unseren Lieben Frau von Fátima, den Bitten der Rosenkranzkönigin nachzukommen: den Rosenkranz für den Frieden in der Welt und die Sühnegebete von Fátima zu beten, den persönlichen Vollzug der Weihe an das unbefleckte Herz Mariens zu vollziehen, sind nicht nur Pfarrangehörige aus unseren Pfarren, sondern inzwischen aus den Nachbargemeinden viele Fátima-Freunde hinzugekommen.

Nachdem die Kirche im Jahr 1930 nach dreizehnjähriger Prüfung die Erscheinungen und die Botschaft Mariens in Fátima als glaubwürdig übernatürliche Ereignisse anerkannt hat, ergibt sich von selbst die Berechtigung obiger Überschrift: Fátima - das geht uns alle an!

Und dies heute ganz besonders, nachdem die Ereignisse in Ost und West, ja auf der ganzen Welt, spüren lassen, wie richtig die Botschaft auch in unserer heutigen Zeit, mit all seinen großen und schweren Ereignissen sich erwiesen hat und immer noch aktuell ist.

Unser weitblickender Papst Johannes Paul II. nannte Fátima ganz zu recht "Die Botschaft des Jahrhunderts."

Zum 10. Jahrestag der Seligsprechung der beiden Seherkinder Jacinta und Francisco sowie der Veröffentlichung des dritten Geheimnisses von Fátima, besuchte auch  Papst Benedikt XVI. am 13. Mai 2010 den Marienwallfahrtsortl. Dabei betonte er die „prophetische Mission Fátimas" für unsere Zeit.

Wollen nicht auch Sie sich dieser weltweiten Beterschar anschließen und zu unserer Gebetsstunde hinzukommen?


************************************************

zurück zur Bereichsübersicht

Sekundärinhalt

Musikalischer Abend mit dem Kölsch-Katholisch-Ensemble

mit nachdenklichen Texten und Liedern u.a. der Bläck Fööss und Höhner. Eintritt frei.   

 

Kölsch-Katholisch-EnsembleSamstag, 17.11.2018, 18.00 Uhr in St. Clemens Kaldenkirchen.

     

mehr dazu...
Kirchenvorstandswahlen in unserer Weggemeinschaft am 17./18.11.2018

Unsere Kandidaten, Standorte und Öffnungszeiten der Wahllokale

mehr dazu...
Gewinnliste der Jubiläumskalender-Verlosung

Gewinne können noch bis Ende November abgeholt werden

mehr dazu...
Unser Pfarrbrief Nr. 11 ist da

vom 11.11. - 08.12.2018

mehr dazu...
Letztes Update:

13.11.2018

zurück zur Bereichsübersicht