Bereiche dieser Seite

Rubriken

zurück zur Bereichsübersicht

Navigation

zurück zur Bereichsübersicht

Hauptinhalt

Weltgebetstag der Frauen

Herzliche Einladung an alle Frauen 
aus Breyell, Leutherheide und Schaag zum Ökumenischen Gottesdienst
anlässlich des Weltgebetstags der Frauen,

am Freitag, 02. März 2018 um 15.00 Uhr in St. Lambertus Breyell
 
mit anschließendem Beisammensein
aller Teilnehmerinnen im Regenbogensaal.

(Die Frauen des Organisationsteams)

 

Der Weltgebetstag der Frauen (WGT) ist die größte ökumenische Basisbewegung von Frauen. Das Motto ist: "Informiert beten - betend handeln." Am 2. März 2018 steht Surinam im Fokus. Der deutsche Titel des Gottesdienstes zum Weltgebetstag lautet: "Gottes Schöpfung ist sehr gut!"

Was bedeutet und bezweckt der Weltgebetstag?


Der Weltgebetstag bedeutet:
    
Feier eines ökumenischen Gottesdienstes in unzähligen christlichen Gemeinden weltweit.  Die Liturgie wird jedes Jahr von Frauen eines anderen Landes verfasst.

Datum:

Jeweils am ersten Freitag im März. Frauen bereiten den Gottesdienst vor und laden die ganze Gemeinde dazu ein. Intensive Vorbereitung der Gottesdienste auf allen Ebenen durch Tagungen und Arbeitshilfen.

Ziele:


Wege zueinander finden über Konfessionen und nationale Grenzen hinweg.

Miteinander beten - füreinander eintreten im Geist des gemeinsamen Gebets und der geschwisterlichen Einheit in Jesus Christus.

Lebenssituationen von Frauen in anderen Ländern kennen und verstehen lernen.

Vor Ort die gemeinsame christliche Verantwortung als Frauen stärken.

Weltweite Solidarität durch Förderung von Frauenprojekten aus der Kollekte und durch Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland.

Weltgebetstag der Frauen 2018 Bild zu SurinamSurinam ist bunt!!!


2018 kommt das weltumspannende Gebet der Frauen aus Südamerika, und zwar aus Surinam. 

Surinam ist das kleinste Land des Subkontinents und doch eines seiner buntesten. Als Teil Amazoniens weist es eine sehr hohe Biodiversität auf: über 90 Prozent des Landes sind Regenwald aus 1000 verschiedenen Baumarten bewachsen. Um diese Vielfalt geht es auch bei dem diesjährigen Weltgebetstag. Gott hat alles geschaffen (Gen 1,31) - eine bewundernswerte Natur und auch uns Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit. Die Surinamerinnen bezeichnen sich selbst als moksi, als einen "Mischmasch" aus vielen verschiedenen Ethnien, die aus vier Kontinenten zusammengewürfelt wurden. Moksi heißt aber auch "gemeinsam", denn mit der Vielfalt haben sie ein buntes Miteinander gestaltet!

 


Weitere Informationen zum Weltgebetstag der Frauen finden Sie hier:

      http://www.weltgebetstag.de/index.php


*************************************************

zurück zur Bereichsübersicht

Sekundärinhalt

Radrennen in Breyell

Großer Preis von Nettetal - Rund um´s Weyer Kastell

Sonntag, 19.08.2018 ab 09.00 Uhr

Unser Pfarrbrief für August/September

vom 05.08.-15.09.2018

mehr dazu...
Unsere Kevelaer-Wallfahrten 2018 mehr dazu...
Hilfe für Elk

Sammelstelle jeden Mittwoch geöffnet

mehr dazu...
Wir feiern 900 Jahre Breyell mehr dazu...
Letztes Update:

12.08.2018

zurück zur Bereichsübersicht